Verkehrszeichen "Inline-Skaten und Rollschuhfahren zugelassen" - VZ 1020-13


Reflexionsklasse: RA 1
Ausführung: Flachform
Größe: 231 x 420 mm
Nettopreis:
Sonderpreis€19,14

Sie brauchen ein Angebot? Angebot anfragen

Beschreibung

Das Verkehrszeichen 1020-13 "Inline-Skaten und Rollschuhfahren zugelassen" – Ein Instrument für Sicherheit in der Verkehrsinfrastruktur


Klare Regeln sind das A und O im Straßenverkehr. Das Verkehrszeichen 1020-13 signalisiert auf verständliche Weise, dass Inline-Skaten und Rollschuhfahren in dem gekennzeichneten Bereich erlaubt sind. So wird die Achtsamkeit der Fahrzeugführer gestärkt und die Koexistenz verschiedener Verkehrsteilnehmer verbessert.


Hochwertige Materialien für langfristige Beständigkeit


Aus robustem Aluminium gefertigt und mit einem wählbaren Reflektionsgrad (RA1, RA2, RA3) versehen, gewährleistet das Verkehrszeichnen Beständigkeit und Sichtbarkeit bei jeder Witterung und zu jeder Tageszeit.


Überblick über die Produkteigenschaften



  • Material: Aluminium

  • Folientyp: RA1, RA2, RA3

  • Maße: 231 x 420 mm oder 330 x 600 mm

  • Bauart: Flachform, Rundform oder Alform

  • Laminat: Standard

  • Typ: Zusatzzeichen


Beitrag zur Verkehrssicherheit


Das Schild leistet einen wichtigen Beitrag zur Prävention von Unfällen, indem es Autofahrern frühzeitige Hinweise auf Inline-Skater und Rollschuhfahrer gibt und somit für ein bewusstes Miteinander im Straßenverkehr sorgt.


Dauerhafte Zuverlässigkeit


Die Attribute stoßfest, witterungsbeständig und reflektierend versprechen eine beständige Sichtbarkeit und tragen somit zu einer dauerhaften und effizienten Verkehrsführung bei.


Vertrauen in Qualität und Service von Menne Verkehrstechnik


Setzen Sie auf Menne Verkehrstechnik für herausragende Verkehrskonzepte und profitieren Sie von schnellem E-Mail Support, einer umfassenden Produktpalette und der Gewissheit, dass jedes Schild gemäß den Richtlinien der Straßenverkehrs-Ordnung hergestellt wird.


Klare Weichenstellung im Verkehr mit dem Zusatzzeichen 1020-13


Gewährleisten Sie mehr Sicherheit auf Ihren Straßen, ohne einen Mindestbestellwert zu berücksichtigen. Engagieren Sie sich für eine harmonische Integration unterschiedlicher Verkehrsteilnehmer in Ihren Gemeinden.

Zuletzt angesehen